Bau in Bildern ADK125 - Fahrzeuge aus dem Straßenbild der DDR im Maßstab 1:87

Suchen
kostenloser Unofficial WsX5 Counter!
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:


Autodrehkran ADK-125

Produziert wurde der ADK 125 von 1974 bis 1987 im VEB Maschinenbau Karl Marx Babelsberg. Im Laufe der Produktion gab es ständige Verbesserungen und Weiterentwicklungen bis schließlich zum ADK125-3 mit 13 Tonnen möglicher Hublast.

Dieser Kranwagen stellte ein Gemeinschaftsprojekt der DDR mit Ungarn dar, die  Unterwagen wurden von Raba Györ gefertigt und in die DDR geliefert.
Das ist wohl auch der Grund weshalb die Produktion der doch dringlich benötigen Krane 1987 eingestellt wurde. Immer wieder kam es zu Qualitätsproblemen und Preisdiskussionen mit dem Zulieferer. Teilweise konnte die Serienfertigung nicht flüssig aufrecht erhalten werden, da Zulieferungen immer wieder unregelmäßig erfolgten.

 
Copyright 2016. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü