Bau in Bildern Kabeltrommelanhänger - Fahrzeuge aus dem Straßenbild der DDR im Maßstab 1:87

Suchen
kostenloser Unofficial WsX5 Counter!
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:


Kabeltrommelanhänger ZKA 6.0 Mp

Das Vorbild des hier gezeigten Anhängers wurde von der Firma Kochte in Markleeberg hergestellt, später wurde der Privatbetrieb in die Produktgruppe Anhänger des IFA eingereiht. Bei der Deutschen Post fanden diese Fahrzeuge weite Verbreitung, es gab übrigens auch eine einachsige Ausführung des Anhängers.

Im Prospekt zu diesem Anhänger steht folgendes geschrieben:

"Dieser Anhänger ist ein Spezialanhänger für den Transport von Kabel- bzw. Seiltrommeln bis zu einem Gewicht von 6,0Mp. Er bietet wesentliche Erleichterungen und vor allem absolute Sicherheit beim Be- und Entladen sowie beim Transport der Trommeln.

Der Anhänger wird an die aufzuladende Trommel herangefahren, das Ausheben der Trommel erfolgt durch zwei hydraulische Heber, die sich auf den beiderseits des Anhängers angeordneten Laufkatzen befinden.
Mit Hilfe dieser Laufkatzen wird die Kabeltrommel auf den Zahnstangenträgern nach vorn bewegt und auf den Anhängerboden abgesetzt.

Die verhältnismäßig geringe Ladehöhe ergibt eine günstige Schwerpunktlage der Kabeltrommel und dadurch eine gute Straßenlage.
Die Befestigung der Trommel erfolgt durch Spannketten.
Die hydraulischen Heber sowie Laufkatze erlauben, dass die Be- und Entladung von zwei Arbeitskräften ausgeführt werden kann.
Es ist weiterhin möglich, Kabeltrommeln direkt vom Anhänger abzuspillen bzw. mit Hilfe des Anhängers Kabel zu verlegen.
Der Einsatz des Anhängers garantiert eine Erleichterung des Kabeltransportes und der Kabelverlegung."

 
Copyright 2016. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü